Spaghetti Carbonara

2014-03-10
  • Portionen : 2-4
  • Vorbereitungszeit : 10m
  • Zubereitungszeit : 10m
  • Fertig in : 20m

Dieses Rezept stammt direkt von einem Koch aus dem „Carbonara Club“ in Rom. Dieser Club existiert nur in Rom und nur die besten Carbonara-Köche werden aufgenommen. Das Geheimnis eines echten Carbonara-Gerichtes ist, dass es ohne Sahne und nur mit bestimmten Zutaten gekocht wird. Das Gericht an sich ist extrem einfach, daher lasse ich die Mengenangaben einfach weg.

Das Originalrezept enthält nur 3 Zutaten: Schweinebacke, Eier und Pecorino-Käse. Echter Pecorino ist aus Schafsmilch (daher auch der Name „pecora“ = Schaf), es gibt aber mittlerweile auch preisgünstigere Sorten, denen Kuhmilch begemischt wurde.

Übrigens, wer keine Schweinebacke bekommt, kann ruhig Pancetta benutzen.

Zutaten

  • Eier
  • Spaghetti
  • Schweinebacke oder Pancetta
  • Pecorino (Käse)

Zubereitung

Schritt 1

Die Schweinebacke oder die Pancetta in kleinen Streifen oder Stücken in eine Pfanne OHNE Öl geben und ausbraten. Derweil die Nudeln nach Anweisung kochen.

Schritt 2

Eier (2-3 je nach Gusto) und den geriebenen oder zerstückelten Pecorino miteinander vermengen.

Schritt 3

Die ausgebratenen Speckstückchen in eine neue Pfanne und die heißenNudeln dazu geben. Miteinander vermischen.

Schritt 4

Das Ei-Pecorino-Gemisch unterheben und kurz erhitzen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und etwas geriebenem Käse garnieren. Fertig.

Schreib ein Kommentar

Ø Bewertung durch die Mitglieder

(3 / 5)

3 5 4
Rate this recipe

4 User bewerte dieses Rezept

2.067 views

Related Recipes:
  • Pasta mit Gorgonzolasauce

    Pasta mit Weißwein-Gorgonzola-Sauce