Einfache Tomatensuppe

2015-03-22
  • Portionen : 2-3
  • Vorbereitungszeit : 5m
  • Zubereitungszeit : 15m
  • Fertig in : 20m

Dieses Rezept ist sehr einfach zu kochen, weil es mit sehr wenigen Zutaten auskommt. Eine Tomatensuppe ist aber immer nur so gut, wie die Gewürze, die zum Abschmecken benutzt werden. Und was man nie vergessen darf: in eine Tomatensuppe gehört immer eine Prise Zucker.

Als Küchenhilfe brauchen wir einen Mixer und einen feinen Sieb. Wer kein Mixer hat, kann die Suppe auch mit dem Pürierstab / Zauberstab fein pürieren.

Zutaten

  • 1 kleine / mittlere rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Eine Dose stückige Tomaten (400gr)
  • 300ml Tomatensaft
  • 1 Hand voll Petersilie
  • 1 EL Creme Fraiche mit Kräuter
  • Mozarella gerieben oder als Mini-Kugeln
  • ein paar Basilikumblätter
  • 1 Scheibe Toast

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel fein schneiden und in etwas Öl glasig dünsten. Wichtig: die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, sonst wird die Zwiebel braun und bitter.

Schritt 2

Die Knoblauchzehen klein schneiden, zu den Zwiebeln geben, und kurz mitbraten.

Schritt 3

Die Dosentomaten und den Tomatensaft hinzugeben, kurz umrühren. Etwa eine halbe Tasse Wasser dazugießen.

Schritt 4

Die Petersilie fein schneiden und in die Suppe geben. Das Ganze 1 Minute aufkochen.

Schritt 5

Jetzt alles in den Mixer geben und sehr gut durchmixen / pürieren. Alternativ kann man auch einen Pürierstab / Zauberstab nehmen und die Suppe damit bearbeiten bis es keine festen Stücke mehr gibt.

Schritt 6

Über ein Sieb die pürierte Flüssigkeit passieren. Es wird eine Tomatenmasse zurückbleiben. Das brauchen wir nicht. Die restliche Suppe heiß machen.

Schritt 7

Jetzt geht es ums Abschmecken. Eine prise Zucker, reichlich Salz und Pfeffer müssen rein. Auch die Creme Fraiche hinzugeben und so lange rühren, bis alles aufgelöst ist.

Schritt 8

Kurz vor dem Servieren die Ränder der Toast-Scheibe abschneiden, den Toast in kleine Würfel schneiden. In ein wenig Öl das Brot kurz von allen Seiten anbraten, bis es goldbraun wird. VORSICHT: nur auf kleiner Flamme und nur ganz kurz! Es geht sehr schnell!

Schritt 9

Zum Schluss serviere ich die Suppe in einem großen Teller, streue etwas Mozarella darüber. Die Basilikumblätter kurz zupfen oder in Streifen schneiden und auch in den Teller geben. Als Abschluss die Croutons darüber streuen - fertig.

Schritt 10

Schreib ein Kommentar

Ø Bewertung durch die Mitglieder

(5 / 5)

5 5 1
Rate this recipe

1 User bewerte dieses Rezept

3.002 views

Related Recipes:
  • Bärlauchsuppe

  • Apfelsaft-Geschnetzeltes

  • Omas Gurkensalat

  • Gurkensalat mit Saurer Sahne 1

  • Putenschnitzel in Senf-Knoblauch Marinade